P52-13

June 26, 2016

4000 Seconds

so lange hat es gedauert um das Bild zu erstellen - genauer gesagt um die einzelnen Bilder dafür zu machen. Das Bild sollte bis zum  23.6. fertig sein, weil ich es zu einem Wettbewerb einreichen wollte. Leider hat das Wetter in den letzten Wochen nicht wirklich mitgespielt, und so hat es sich ergeben, dass am 22.6 der erste klare Nachthimmel in in der Vorhersage zu sehen war. Um Himmelskörper zu fotografieren, ist dieses Datum aufgrund der sehr kurzen Nacht nicht wirklich optimal. Hinzu kommt noch, dass Vollmond gerade mal ein oder zwei Tage vorbei war, was bedeutet, dass durch das relative helle Licht, die Sterne nicht so gut sichtbar sind. Der Mond sollte um 22:12 aufgehen - also genau in der kurzen Dunkelphase dieser Nacht. 

Je nachdem wieviele Einzelbilder man erstellen will, liegt die Gesamtdauer der Aufnahme zwischen wenigstens 15 Minuten und mehreren Stunden. Das Bild unten war eigentlich mit 150 Einzelbildern zu je 30 Sekunden geplant, aufgrund einer aufziehenden Wolkenfront dann aber bei 140 Bildern abgebrochen. Verwendet habe ich dann 134 Bildern, da ich die Einzelaufnahmen, in denen Flugzeuge durchs Bild flogen, aussortiert habe.

 

 

Please reload

Archive
Please reload

  • Instagram Social Icon